Nazi

Je nach Ecke wird mir vorgeworfen, dass ich doch so ein Mitglied der Alternative für Deutschland nicht als Nazi bezeichnen kann, schließlich sei das doch eine demokratische Partei. Oder aus der anderen Ecke, dass das Neonazi heißt und nicht Nazi.

Das Wort Nazi hat eine gewisse Begriffsgeschichte hinter sich und ich verwende es nicht in dem Sinne der Anhänger von 1903 von Friedrich Naumann. Auch die Nationalsozialen unter Friedrich Naumann wurden vor dem Auftreten der Nationalsozialisten als Nazi bezeichnet. Zu dem Zeitpunkt war der Begriff noch nicht mit Mord und Totschlag belegt. 1887 wird der Nationalsozialissmus so beschrieben „Der Staat ist ihm „..(gemeint ist Otto von Bismarck)..“ nicht nach dem heutigen Parteiwesen eine Summe von Einzel­willen, sondern der Gesamtwillen als Ausdruck des Nationalgeistes. Deshalb kennt er aber, wie nur Einen Gott, auch für die Gegenwart nur einen vernünftigen Parteibegriff, nämlich, so könnte man sagen, den Nationalsozialismus mit dem Einen Programm des christlichen Gebots der Gerechtigkeit und der Liebe. Den ersten Repräsentanten solcher Einheits-Nationalpartei hat man im Fürsten Bismarck zu erkennen.“

Es ist schon 1887 zu erkennen, dass es mehr eine Religion als eine Partei darstellt. Der Nationalsozialissmus ist dem Islamissmus nicht unähnlich. Der IS ist quasi die AfD Syriens und was die dann treiben, wenn sie wirklich die Macht haben, kann man dort ja beobachten. Der IS macht es halt am Islam fest und die AfD halt am Volk. Die einen sind halt Verräter Allahs und die anderen Volksverräter.

Das die Alternative für Deutschland so schwer zu fassen ist, in ihrer gewaschenen Sprache, hat natürlich damit zu tun, dass die Auswüchse des Nationalsozialissmus im dritten Reich mit der Propagandasprache, eine Ausweichsprache kreiert. Statt der Endlösung ist es halt dann die gaulandsche Entsorgung. Statt der Erschießung ist es halt der storchsche Schußwaffengebrauch. Harmloser wird das ganze dadurch nicht. Selbstverständlich geht mir jeder Anhänger der Alternative für Deutschland an die Decke, wenn ich ihn als Nazi bezeichne. Das ist eigentlich fast schon wieder ein gutes Zeichen, denn sie wollen eigentlich dann wohl nicht mit Mördern gleichgesetzt werden oder aber die andere Möglichkeit, sie gehen an die Decke, weil sie enttarnt sind und das auch nicht wollen.

Ich denke die Nationalsozialisten in der Alternative für Deutschland teilen sich in zwei Gruppen. Die einen sehen tatsächlich Ihr Volk in Gefahr und glauben kindisch an ihr Volk. Das sind die Verführten, die tatsächlich vielleicht noch was positives im Sinn haben. Die anderen aber sind keine Verführten und sie sind auch nicht dumm. Sie sind tatsächlich von einem reinen Volk überzeugt und brauchen sowas wie Alice Weidel auch als Deckmantel. Aber in Wirklichkeit wollen diese ihre Volksfeinde tatsächlich ermorden und auslöschen. Unwertes leben gehört für sie beseitigt und wenn sie an der Macht wären, dann würden sie genauso brutal vorgehen wie der IS.

Deswegen sind das für mit auch keine Neonazis, da ist nichts neues dran. Sie sind Nachkömmlinge  der nationalsozialistischen Geschichte und sie lehnen die Verantwortung für den Judenmord ab, nicht weil sie keine Juden morden mögen, sondern weil es Ihnen die Maske vom Gesicht reißt. Ein Mörder ist heimtückisch und sagt dem zu Mordenden vorher nicht, dass er ihn ermorden will. Die ganzen Ausrutscher und auch als Tastaturausrutscher bezeichneten Ausrutscher sind keine, sie zeigen nur das wahre Gesicht der Alternative für Deutschland.

Selbstverständlich spielen sie nach demokratischen Regeln, aber das hat die NSdAP auch getan, dieses Spiel wird solange gespielt, bis man die Macht an sich reißen kann. Wer aus Protest die AfD wählt ist entweder dumm oder vielleicht naiv oder aber eben ein Nazi. Es gab ja auch Juden, die die NSdAP gewählt haben, spätestens im KZ haben sie dann gewusst, daß sie etwas falsch gemacht haben, aber da war es zu spät.

„Wehret den Anfängen!“ ist ein harmloser Spruch, wenn wir uns jetzt nicht anfangen zu wehren. Wer die Alternative für Deutschland wählt, der muss auch klar als Dummkopf oder Nazi bezeichnet werden. Wenn das Volk aus einer Mehrheit von Mördern bestehen sollte, dann muß man wohl das Land wieder einmal verlassen, bevor man gemordet wird. Noch sind wir nicht so weit, aber es wird Zeit Widerstand zu leisten.

2 Kommentare

  1. Hallo Arnold, das ist eine sehr einseitige Betrachtung. Dabei hat das Thema doch so viele Facetten. Es gibt auch nicht nur Nazi oder nicht-Nazi, sondern viele Abstufungen dazwischen und ausserhalb, nicht nur Schwarz und Weiss. Wer der AFD argumentativ gegenübertreten möchte sollte deren Gegenargumente und Argumentationstaktiken kennen, sonst macht man sich schnell lächerlich und wird am Nasenring durch die Arena geführt. Damit dir das nicht mehr passiert, würde ich dir empfehlen dich mit der Materie mehr auseinanderzusetzen.

    1. Mit der Materie auseinandersetzen sollte jeder, aber das Gedicht von Erich Kästner gefällt mir derzeit gut.

      Ihr und die Dummheit zieht in Viererreihen
      In die Kasernen der Vergangenheit
      Glaubt nicht, dass wir uns wundern, wenn ihr schreit
      Denn was ihr denkt und tut, das ist zum Schreien

      Ihr kommt daher und lasst die Seele kochen
      Die Seele kocht und die Vernunft erfriert
      Ihr liebt das Leben erst, wenn ihr marschiert
      Weil dann gesungen wird und nicht gesprochen

      Marschiert vor Prinzen, die erschüttert weinen:
      Ihr findet doch nur als Parade statt!
      Es heißt ja: Was man nicht im Kopfe hat,
      Hat man gerechterweise in den Beinen

      Ihr liebt den Hass und wollt die Welt dran messen
      Ihr werft dem Tier im Menschen Futter hin
      Damit es wächst, das Tier tief in euch drin!
      Das Tier im Menschen soll den Menschen fressen

      Ihr möchtet auf den Trümmern Rüben bauen
      Und Kirchen und Kasernen wie noch nie
      Ihr sehnt euch heim zur alten Dynastie
      Und möchtet Fideikommißbrot kauen

      Ihr wollt die Uhrenzeiger rückwärts drehen
      Und glaubt, das ändere der Zeiten Lauf
      Dreht an der Uhr! Die Zeit hält niemand auf!
      Nur eure Uhr wird nicht mehr richtig gehen

      Wie ihr’s euch träumt, wird Deutschland nie erwachen
      Denn ihr seid dumm und seid nicht auserwählt
      Die Zeit wird kommen, da man sich erzählt:
      Mit diesen Leuten war kein Staat zu machen!

      Erich Kästner 1932

Kommentare sind geschlossen.